Wer bezahlt FAME?

Es ist geplant, dass die Elternbeiträge rund einen Drittel der FAME-Betriebskosten ausmachen. Die Tarife unterscheiden sich nach Modulen und orientieren sich an der Einkommenssituation gemäss steuerbarem Einkommen, wie dies etwa auch bei Kindertagesstätten üblich ist. Die restlichen rund zwei Drittel der Kosten teilen sich anteilmässig die beiden Politischen Gemeinden und die Volksschulgemeinde.

Studiöses Kind

Elterntarife



Die Elterntarife werden an dieser Stelle im Frühjahr 2022 aufgeschaltet.